Jeder Mensch hat das Recht auf eine selbstbestimmte Geschlechtsidentität.

Ein­la­dung

Queer­po­li­ti­sches Ver­net­zungs­früh­stück und ei­ner an­schlie­ßen­den po­li­ti­schen Talk­run­de

wann?  Sams­tag, 6. Ju­li 2019, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

wo? im Ma­xi­mi­lia­ne­um, Baye­ri­scher Land­tag, Mün­chen

An­mel­dung

50 Jah­re nach dem Start­schuss ei­ner der größ­ten glo­ba­len Men­schen­rechts­be­we­gun­gen ste­hen vie­le Län­der vor ei­nem po­li­ti­schen Roll-Back. Par­tei­en und Ab­ge­ord­ne­te spre­chen of­fen dar­über, Gleich­be­rech­ti­gung von LGBTIQ*s ein­zu­däm­men, Er­run­ge­nes zu­rück­zu­neh­men, äu­ßern sich deut­lich queer­phob und spie­len Lob­by fun­da­men­ta­lis­ti­scher Grup­pie­run­gen. Trans* Men­schen kämp­fen wei­ter um ei­nen wür­de­vol­len Um­gang mit ih­ren Wün­schen und par­al­lel nimmt Hass­kri­mi­na­li­tät ge­gen Queers in vie­len Län­dern ste­tig zu.

Teil­neh­men­de an der Dis­kus­si­on:

  • Con­rad Brey­er, Mu­nich Kyiv Queer
  • Ri­ta Braaz, ehe­ma­li­ges lang­jäh­ri­ges Mit­glied der Münch­ner CSD-Or­ga und von Le­TRa
  • Fa­bi­en­ne Künd­gen, Vor­stands­mit­glied Queer­beet Augs­burg e.V.
  • Glo­ria Gray, En­ter­tai­ne­rin
  • Lud­wig Hart­mann, Frak­ti­ons­spre­cher der Grü­nen Land­tags­frak­ti­on

Mo­de­ra­ti­on: Do­mi­nik Krau­se, Stadt­rat aus Mün­chen

Ver­net­zung und ge­mein­sa­mes Agie­ren ge­gen Ho­mo- und Trans*phobie sind wich­ti­ger als je zu­vor. Lasst uns ei­ne Zu­kunft der Viel­falt und Ak­zep­tanz ge­mein­sam an­ge­hen!

Verwandte Artikel